Webmarketing (Webanalyse und Suchmaschinenoptimierung)

Wir helfen Ihnen, Ihre Webseiteninhalte und Webanwendungen zu optimieren und sie im Internet gut zu platzieren.
Hier gibt es mehrere Baustellen, bei denen wir für Sie tätig werden können.



Webanalyse

Piwik - Open Source Web Analystics

Wenn Sie Interesse an einer Webanalyse haben, empfehlen wir Ihnen das Programm Piwik. Es ist kostenlos und lässt sich auf einem PHP-fähigen Webspace mit MySQL-Datenbank installieren (Standard-Hosting-Paket).

Mit Piwik haben Sie die Kontrolle über Ihre Daten und müssen nicht auf einen externen Anbieter wie Google Analystics zurück greifen. Google Analystics bietet einen ähnlichen Funktionsumfang. Hier können Sie sich ein Video über Piwik anschauen.

Suchmaschinenoptimierung

META-Angaben

Webseiten bei den drei großen Suchmaschinen (Google, Yahoo! und Bing) anzumelden, reicht nicht aus, um gut im Internet gefunden zu werden.
Die meisten Nutzer finden die Informationen, die sie benötigen, über die Eingabe von Suchbegriffen. Ziel der Suchmaschinenoptimierung (engl. SEO) ist es, herauszufinden, welche Suchbegriffe für Ihre Firma relevant sind und Ihre Webseiteninhalte auf diese Begriffe hin zu optimieren.
Wir bieten Ihnen ein ausgewogenes Basispaket, mit dem Sie Ihr Internetangebot gut platzieren können. Bei der intensiveren Optimierung, die das Basispaket übersteigt, unterstützen wir Sie gerne und arbeiten dabei mit SEO-Dienstleistern zusammen.

Google-Anwendungen

Wir legen für Sie einen Google-Account an und installieren auf Wunsch folgende Anwendungen:

Mit Google Webmastertools können Fehler auf Ihrer Seite gefunden werden (tote Links, fehlende Seiteninhalte, doppelte Einträge, usw.). Sie können die Inhalte Ihrer Webseiten mit allen Einzelseiten an Google übermitteln und sehen, wie relevant einzelne Seiten für Google sind.

Google Analystics bietet Ihnen eine Webanalyse, mit der Sie die Anzahl der Besucher Ihrer Internetseiten sehen können. Dieses Tool gibt auch Aufschluss darüber, über welche Suchbegriffe Besucher auf Ihre Seite gelangt und wie lange sie auf Ihren Seiten geblieben sind.

Mit Google AdWords können Sie in einer Art Auktionssystem Werbung auf Suchergebnisseiten schalten. Sie bezahlen nicht pro geschalteter Anzeige, sondern dafür, dass die Anzeige angeklickt wird und ein Besucher Ihre Seite aufruft.

Bei Google Places schalten Sie eine Art Branchenbucheintrag, der über die Google Maps Suche angezeigt wird. Sie können dort Ihre Webseite direkt verlinken, ein Bild und ein Firmenlogo hinterlegen und Öffnungszeiten sowie weitere Informationen angeben.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite (bartscher-edv.de), stimmen Die der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen